Bruns Products. Haarsoufflé. Stylingprodukt.

BRUNS PRODUCTS Nr 14 Haarsoufflé säuerliche Minze, 200 ml

  • €22,00
    Einzelpreis€11,00 pro 100ml
  • Spare jetzt €5,50
inkl. MwSt.

kostenloser Versand innerhalb Deutschlands ab 29 Euro.
Sofort lieferbar.
Lieferzeit: 2-3 Werktage.


Hergestellt in Schweden Schweden

BRUNS PRODUCTS Nr 14 Haarsoufflé säuerliche Minze ist ein handgefertigtes, mildes Haarsoufflé, welches mit seinem Duft von verführerischer Minze, gemischt mit säuerlichen Zitronengras und einer kleinen Note von Limetten dir ein herrliches Gefühl von neuer Energie verleiht. 

Anwendung:

  1. Das Produkt direkt auf das feuchte Haar oder auf die Handflächen geben und gleichmäßig von den Wurzeln bis hin zu den Spitzen einmassieren.
  2. Das Haar föhnen für mehr Volumen oder es einfach an der Luft trocknen lassen.
  • Handgefertigt mit sorgfältig ausgewählten natürlichen Rohstoffen
  • Passend für alle Haartypen und Haarlängen
  • Sammelt das Haar und macht es geschmeidig
  • Perfekt als anti-frizz
  • Heilender Effekt für gebleichte Haare
  • Baut Volumen auf
  • Verleiht einen Wärmeschutz für das Föhnen

Das Produkte hat als das beste neue Produkt 2018 den Natural & Organic Awards Scandinavia gewonnen.

Inhaltsstoffe: Aqua, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Xantan Gum, Glycerin,
Hydrolyzed Silk, Dehydroacetic Acid, Thocopherol, Helianthus Annus Seed Oil, Cymbopogon Flexuosus Oil, Mentha Piperita Oil, Citrus Aurantifolia Oil, Cananga Odorata Oil, Citral, Limonene, Linalool, Benzoic Acid.

  • frei von künstliche Duftstoffe
  • frei von künstliche Farbstoffe
  • frei von Mikroplastik
  • frei von Parabene (Konservierungsstoffe)
  • frei von Polyethylenglykol (PEG als Emulgator)
  • frei von Sodium Lauryl Sulfate (SLS als Schaumbildner)
  • frei von Propylene Glycol (Feuchthaltemittel)
  • tierleidfrei

Flaschen aus recycelbarem PET.

Etiketten aus biobasierter PE-Folie aus Zuckerrohr.

200 ml.

auch in 50 ml erhältlich.



Wir empfehlen außerdem


Kundenbewertungen

Noch keine Bewertungen Eine Bewertung schreiben
showing social proof