Alles was Du über Toner wissen musst - und warum Du nicht mehr darauf verzichten möchtest!

Geposted von Therese Österberg am

       

Toner mit natürlichen Inhaltsstoffe

Sie spenden jede Menge Feuchtigkeit, ohne zu fetten, und sie stecken voll guter Zutaten. Diese wasserbasierte Produkte sind aus der Pflegeroutine einfach nicht mehr wegzudenken. Toner, Gesichtswasser, Mists, Hydrolate, Blütenwässer – geliebtes Kind trägt viele Namen - bilden bei der täglichen Hautpflege den Zwischenschritt zwischen Reinigung und Pflege. Die Produkte gleichen den pH-Wert nach der Reinigung aus, spenden Feuchtigkeit und bereiten auf die folgenden Pflegeschritte vor. Die Anwendung sorgt dafür, dass die Haut die nachfolgenden Produkte, wie Gesichtsöle, Cremes und/oder Seren besser aufnimmt und dadurch eine bessere Wirkung erzielt wird. Toners können auch als Frischekicks für zwischendurch angewendet werden und bringt dehydrierte Haut schnell wieder zum Strahlen. Perfekt für unterwegs oder nach einem Tag vor dem Bildschirm!

Hier die Funktionen im Überblick:

  • entfernt die Schmutzreste und abgestorbene Hautschüppchen, die bei der üblichen Gesichtsreinigung zurückbleiben.
  • optimiert die Pflegewirkung nachoptimfolgender Produkte.
  • sorgt für einen Ausgleich des hauteigenen pH-Werts.
  • beruhigt und beugt Irritationen vor.
  • verfeinert die Poren.
  • polstert auf und strafft die Gesichtszüge.
  • spendet einen sofortigen Glow und Frische bei der Anwendung zwischendurch.
  • fixiert das Make-Up. Dein Make-Up hält länger, wenn Du Toner über das Make-Up aufsprühst.

Wann und wie:

Der Toner wird morgens und abends direkt nach der Gesichtsreinigung und vor der Pflege (Serum, Öl und/oder Creme) auf das trockene Gesicht angewendet. Je nach Behälter, wird der Toner aufgesprüht, mit Hilfe eines Wattepads oder einfach mit den Fingern aufgetragen. Wenn der Toner vollständig in die Haut eingezogen ist, kann die Pflege mit weiteren Produkten fortfahren.                  

Anwendung von Toner in der Gesichtspflege

 

Der Toner kann auch tagsüber verwendet werden, wenn eine Erfrischung erwünscht ist. Trockene, müde Haut bekommt sofort einen neuen, tollen Glow und das Makeup hält länger frisch. Für die Anwendung zwischendurch sind Sprühflaschen besonders geeignet.

Welcher Toner passt zu Deinem Hauttyp?

Es gibt für jeden Hauttyp einen idealen Toner. Viele Toner sind für alle Hauttypen geeignet, wie das Rosenwasser von Ekendahls oder Flower Water Lavendel von Organics by Sara. Für unreine, zu Akne neigender Haut, eignet sich Flower Water Teebaum von Organics by Sara oder May Chang Hydrolat von Ekendhals besonders gut. Für eine extra Portion Feuchtigket, empfehlen wir Aloe Vera-Destilllat von Ekendahls und für die empfindliche Haut das Gesichtsspray von Cicamed Organic Science mit beruhigenden Zaubernuss und Hafer. Der Toner von Marina Miracle wird am besten als Super Food für die Haut beschrieben und ist vollgestopft mit Hyaluronsäure, Probiotika sowie Säfte und Extrakte aus Gurke, Geranie, Holunderblüte, Kornblume, Himbeere und Erdbeere.          

Im Überblick:

Der Klassiker: Rosenwasser von Ekendahls.

Für unreine / zu Akne neigender Haut: Flower Water Teebaum von Organics by Sara, May Chang Hydrolat von Ekendahls.

Für extra Feuchtigkeit: Aloe Vera-Destillat von Ekendahls.

Für empfindliche Haut: Gesichtsspray von Cicamed Organic Science.

Wenn extra Power erwünscht ist: Flower Berry Essence von Marina Miracle
 

Marina Miracle Toner / Mist, Super Food für die Haut

 

 

 

 

 


Diesen Post teilen



← Älterer Post Neuerer Post →


Kommentar hinterlassen

Danke! Der Kommentar wird manuell freigeschaltet und nicht sofort veröffentlicht.

showing social proof